Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten bei Kontakt- oder Anmeldeformular (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung nach Rechtsgrundlage EU-DSGVO
Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter

Forum für Essstörungen
Dr. Doris Weipert und Kollegen
König-Adolf-Str. 9a
65191 Wiesbaden

Forum.essstoerungen@t-online.de
Tel.: +49(0)611-599 200
Fax +49(0)611-589 58 58
sowie
dieser Website (im folgenden "Angebot") auf.
________________________________________

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles
Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:
Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.
Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieterbehält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Umgang mit personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse, der Wohnort sowie die Telefonnummer.
Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Die Therapeuten werden über die Verwendung und den Schutz der personenbezogenen Patientendaten regelmäßig geschult. Die Verwendung der Daten finden sich für die Mitarbeiter im Qualitätsmanagementordner „Praxishandbuch".
Im Rahmen der Therapie machen die Therapeuten schriftliche Aufzeichnungen über die Krankheitsentstehung und den Therapieverlauf, welche notwendige Bestandteile der Therapie sind. Diese Aufzeichnungen werden im Rahmen der Patientenakte von Therapeuten unter Verschluss gehalten und unterliegen der Geheimhaltung. Die Lagerung der Patientenakten erfolgt in abgeschlossenen Karteischränken.
Die Verwendung eines Teils der personenbezogenen Daten ist zur Abrechnung der Leistungen mit den Krankenkassen über die Kassenärztliche Vereinigung notwendig. Die Übermittlung dieser Daten erfolgt verschlüsselt und wird über das KV Safe Net zur Abrechnung 4-mal pro Jahr an die Kassenärztliche Vereinigung digital gesendet.

Die Aufbewahrungspflicht der Patientenakten von 10 Jahren ist gesetzlich geregelt. Danach werden die Akten vernichtet und gelöscht.
Bei der Erstellung von Studien und Statistiken werden die personenbezogenen Daten immer anonymisiert. Die Weitergabe der Studienergebnisse erfolgt nur als Gruppenereignis, nicht auf den Einzelfall bezogen.

Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit dem Forum für Essstörungen (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail oder Telefon) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage bzw. der Anmeldung für eine Behandlung gespeichert.

Einverständnis und Erlaubnis
Im Rahmen der schriftlichen Therapievereinbarung zwischen Therapeuten des Forums für Essstörungen und dem Patienten wird der Patient über die Datenspeicherung aufgeklärt und belehrt. Er erteilt schriftlich sein Einverständnis über die Speicherung seiner Daten, die für den Kontakt mit ihm, sowie dem Kontakt des Forums für Essstörungen mit Angehörigen, Krankenkassen, Kliniken oder Ärzten notwendig sind.

Weitergabe an Dritte
Eine Weitergabe der Daten an externe Dritte, sofern sie nicht der medizinischen Betreuung dienen, erfolgt in der Regel grundsätzlich nicht. Bei notwendiger Weitergabe der Daten z.B. an stationäre Einrichtungen zwecks notweniger stationärer Aufnahme, wird das Einverständnis des Patienten eingeholt.

Cookies
Wenn Nutzer das Angebot aufrufen, werden ein oder mehrere Cookies auf seinem Rechner gespeichert. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die eine bestimmte Zeichenfolge enthält und Ihren Browser eindeutig identifiziert. Mit Hilfe von Cookies verbessert der Anbieter den Komfort und die Qualität seines Services, indem zum Beispiel Nutzereinstellungen gespeichert werden. Cookies richten auf dem Rechner der Nutzer keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
Eine Nutzung des Angebotes ist auch ohne Cookies möglich. Nutzer können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Sie können die Cookies über die Datenschutzfunktionen ihres Browsers jederzeit von der Festplatte ihres Rechners löschen. In diesem Fall, könnten die Funktionen und die Benutzerfreundlichkeit des Angebots eingeschränkt werden.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen
Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.
________________________________________

1. Patientenstammdaten

Verantwortlich
Forum für Essstörungen Dr. Dipl.Psych. Doris Weipert, König-Adolf-Str. 9a, 65191 Wiesbaden

Zweck
Terminabsprachen, Erbringung von Dienstleistungen gegenüber Patienten

Betroffene
Angemeldete Patienten beim Forum für Essstörungen

Wer kann auf die Daten zugreifen?
Mitarbeiter mit Zugangsberechtigung des Forums für Essstörungen

Datenkategorie
Kundenstammdaten (Name, Wohnort, Telefonnummern, E-Mail-Adresse, Krankenkasse) Krankheitsbild, Patientenakte

Übermittlung an Drittstaaten
Nein

Löschfrist
Bei Widerruf des Betroffenen, ansonsten gesetzliche Regelungen der Aufbewahrung

Rechtsgrundlage
DSGVO Art. 6, Abs. 1b

Einwilligung des Betroffenen
Jeder Patient wird auf die Erfassung der Daten durch die Mitarbeiter mündlich hingewiesen und darauf aufmerksam gemacht,
dass er diese Daten jederzeit nach Therapieende einsehen und löschen lassen kann. Er unterschreibt dies in der Therapievereinbarung.

 
2. Bewerberdaten
VerantwortlichDr. Dipl.Psych. Doris Weipert, König-Adolf-Str. 9a, 65191 Wiesbaden

Zweck
Bewerbermanagement

Betroffene
Bewerber, Praktikanten

Wer kann auf die Daten zu greifen?
Dr. Dipl.Psych. Doris Weipert, König-Adolf-Str. 9a, 65191 Wiesbaden

Datenkategorie
Bewerbungsmappen, Lebensläufe, Adressdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)

Übermittlung an Drittstaaten
Nein

Löschfrist
Sechs Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens

Rechtsgrundlage
Art. 13 Abs. 1 und Abs. 2 DSGVO

Einwilligung des Betroffenen
Bewerber werden mit einer automatischen E-Mail über den Zweck der Datenerhebung und die Dauer der Datenaufbewahrung informiert.